Ich hätte es fast vergessen – meine Bilder aus dem letzten Jahr! Einige habe ich Euch ja schon gezeigt aber diese hier fehlen noch. Ich möchte sie Euch aber so gerne zeigen, weil ich ganz viel Herzblut in jedes dieser Outfits gesteckt habe.

Solange ist gefühlt schon her und ich freue mich mit den Bildern einfach auf den “neuen” Sommer, den diesjährigen und alle Sachen, die ich dann wieder nähen werde. Alle Sachen, die die Kids gerne und viel tragen. 

Besonders freue ich mich aber immer wieder, wenn ich auch andere Kinder glücklich machen kann und sie sich Sachen von mir wünschen. Der Moment, wenn man sie beschenkt, wenn sie es mit Freude tragen und ich sie dann sogar noch knipsen darf – unbeschreiblich. Das macht mir soviel Freude.
Letztes Jahr hatte ich das große Glück, die diesjährigen Frühjahr/Sommerkollektion von Jolijou vernähen zu dürfen und mit diesen Stoffen habe ich auch die Freundin meiner Tochter glücklich gemacht. Sie hat neben einem Kleid aus der on the open sea Kollektion auch ein Maxikleid aus Berry Dreams bekommen.
Damit Beide im “Partnerlook” gehen können aber doch nicht ganz gleich aussehen, hat Jede ein Maxikleid aus einem anderen Jerseystoff bekommen.

Neben dem Maxikleidschnitt ist auch dieses Kleid ein Sommerfavorit. Ich mag gerne Schnittmuster, die schnell zu nähen sind, gut sitzen und immer wieder veränderbar sind. Dieses Kleid ist aus zwei Schnittmustern zusammengewürfelt wurden und ich finde es sitzt zuckersüß. Man kann im Oberteil auch klasse mixen und das Unterteil lang oder sogar bodenlang ansetzen. 

Passend dazu hat sich die Maus aus Perlen ihre eigenes Armband gebastelt. Das gibt super nach und passt klasse zum Kleidchen.

Bei dem einen Armband blieb es auch nicht und so gab es gleich für das Nächste auch noch welche. Das ist übrigens super, wenn Mama mal nähen mag :-). Bei uns wird dann oft gebastelt oder gezeichnet und jeder ist Stunden beschäftigt. Meine Kinder lieben das sehr und jeder macht etwas, was er wirklich gerne macht.

Im Moment nähe ich fast jeden Tag Sommerkleidung und kann den Sommer kaum erwarten. Einfach weniger Kleidung und mehr Farbe. Im Sommer tragen wir irgendwie mehr Farbe und alles wird knalliger. Im letzten Jahr habe ich mich vor allem wegen den Farben direkt in die Stoffe von Andrea verliebt. Sie sind einfach bunt, freundlich und absolut frisch. Die Designs lassen sich unendlich mit anderen Stoffen und Design kombinieren und das gefällt mir sehr. Ich könnte mir diese Kakteen zum Beispiel auch mit gelb vorstellen.

Ich habe die Kleider mit Ringelstoffen kombiniert, weil ich sie einfach genial finde. Ringel passen eigentlich immer zu bunten Stoffen (und auch so zu allem).

Mit Ringelstoffen kann man perfekt auch einen Stoff aus einem gemusterten Stoffdesign aufgreifen und es wirkt harmonisch. Ich könnte mir bei diesen Maxikleidern auch das Oberteil aus einem Uni- oder Ringelstoff vorstellen und das Rockteil aus den Blumen.

Bei der Bluse aus dem feinen Viskosestoff habe ich etwas überlegen müssen, denn zunächst sollte es ein Kleid werden. Warum es das nicht geworden ist? Ich hatte schon einige Tage vor Erhalt des Stoffes diese Bluse gesehen und war absolut angetan. Jedoch dachte ich eher an ein ruhigeres Stoffdesign. Ich probierte es dann einfach aus. Erstmal hätte ich die Bluse fast in die Tonne geworfen, denn der feine Stoff riss kurz vor dem Nähende. Ja, er riss und man hätte es nicht verstecken können. Neu nähen wenn man kurz vor dem Ende steht ist nicht so mein Ding. In solchen Fällen könnte ich schreien.

Mich hat es dann aber nochmal gepackt und ich wollte es nochmal nähen. Ich wollte es nochmal fertig in den Händen halten und das Mäuschen darin sehen. Da packt einen dann doch der Ehrgeiz und auch wenn man furchtbar genervt ist, gibt man sicher wieder unendlich viel Mühe. Zur Bluse gab es noch eine schnelle, unkomplizierte Hose.

Da alles schon ein Weilchen her ist, ist es auch bald zu klein. Da könnte man nun ein wenig traurig sein oder sich freuen, wieder etwas neues zu nähen können. Wie ist das bei Euch? Seid ihr traurig oder ein bißchen froh? Was sind eure liebsten Schnittmuster für den Sommer?

Ich lasse Euch viele liebe Grüße da
Dagmar

Schnittmuster: Maxikleid No.45, Evita Bluse No.14, Mix aus Primaverashirt und Maxikleid von lillesol & pelle, Sina Jumper (Hose) von Kibadoo

Stoff: Appleblossom,  Berrygarden, Cactus Blossom und Berrydrops von Jolijou by Swafing

Accessoires: the P.cookery

Sommer, Sonne und ganz viel Jolijou

Übersicht Beiträge


Ein Gedanke zu “Sommer, Sonne und ganz viel Jolijou

  1. Hm – das macht Freude auf den Sommer. Wirklich sehr schöne Bilder, toll kombiniert – gefällt mir auch. Ja – bedauerlich, dass die Mädels rauswachsen, aber ich denke, ihr Leid ist dann des Freud einer anderen… ;-)) So ist das. Ja – ich beginne auch langsam mit der leichteren Produktion. Stoffe sind ausreichend vorhanden und Schnitte auch… Heute ein wenig eingetrübt, aber der Frühling kommt mit großen Schritten. Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.